Sonderformen der T-Shirts

T-Shirts bezeichnet man ein kurzärmlige Hemden, welche in allen möglichen Farben, Größen und Formen vorliegen. Seinen Namen trägt das Bekleidungsstück aufgrund seiner Form, welche im gelegten Zustand aufgrund der Ärmel als Querbalken an den Buchstaben „T“ erinnert. Anfangs handelte es sich dabei noch um ein einfaches, bequemes und meist weißes T-Shirt, welches überwiegend als Unterwäsche genutzt wurde und so dem klassischen Schnitt treu blieb. Doch aufgrund von unterschiedlichsten Trends veränderte sich der Halsausschnitt der T-Shirts stetig. Die gängigsten Schnittformen sind wohl der Rund- und V-Ausschnitt.

T-Shirts - wahre Verwandlungskünstler

Mit den Jahren wurden die Ansprüche an die T-Shirts, welche sich mittlerweile in allen möglichen Lebenssituationen etablierten, immer größer. Das T-Shirt entfernte sich immer weiter von seiner ursprünglichen Form und passte sich an die Wünsche und Trends der Männer und Damenwelt an. So wurden beispielsweise figurbetonte, kurz oder langärmlige Schnitte entwickelt, die mit der ursprünglichen Form nicht mehr viel gemeinsam hatten. Mit der Länge des Shirts wurde ebenfalls gespielt, wodurch extra lange T-Shirts (welche meist in Kombination mit Leggins angezogen wurden) oder bauchfreie Shirts zustande kamen. Dinge wie Brustabnäher wurden entwickelt, welche besonders Frauen mit großen Brüsten zu Gute kamen. Auch die Ausschnitte wurden weiterentwickelt. So wurden beispielsweise Formen wie der tiefe U-Boot-Ausschnitt, der eckige Karree-Ausschnitt oder Ausschnitte in Herzform entworfen. Sie haben ebenfalls die Aufgabe, die Figur oder das Dekolleté besonders in Szene zu setzen.

Herren T-Shirts blieben der Ursprungsform anfangs noch treu, doch auch hier wurden enge (Slim-Fit) oder kurzärmlige Schnitte entwickelt, um den schlanken oder durchtrainierten Körper zu betonen. Auch besonders weite oder lange T-Shirts (Oversized), Langarmshirts oder ärmellose Tank-Tops, erfreuten sich mit der Zeit immer größer werdender Beliebtheit.

Das klassische Retro-Shirt aus den Siebzigern ist theoretisch gesehen der Ursprung sämtlicher Oberbekleidungen und wird stetig durch neue Trends beeinflusst und weiterentwickelt. Oftmals werden auch alte Trends wieder aufgegriffen oder weitergesponnen. Doch es ist noch lange nicht zu Ende gedacht. Bedruckte T-Shirts sind und bleiben modische Dauerbrenner.