Veredelung

Bedrucktes T-Shirt mit Ampelmann Motiv und gewebtem Ampelmann Nackenlabel.
Die Veredelungstechnik spielt eine entscheidende Rolle bei der Fertigung des eigenen Modelabels. Die Veredelung transportiert ihre Botschaft und sollte, genau wie das Textil, durch Qualität überzeugen. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung, unseres Know-hows und des großangelegten Maschinenparks wissen wir, welche Technik ihr Motiv am besten zur Geltung bringt. Die Beschaffenheit der Textilien und die Produktionsmenge nehmen dabei Einfluss auf die Wahl der entsprechenden Veredelung. Wir beraten sie schon im Vorfeld und weisen auf mögliche Probleme oder Fehler hin, um diese vor Produktionsbeginn korrigieren zu können.

Mögliche Veredelungstechniken in Deutschland und Bangladesch

Aufgrund verschiedener Arbeistabläufe unterscheiden sich die Veredelungstechniken in unserer Produktionsstätten Deutschland und Bangladesch. In Deutschland greifen wir auf konfektionierte Textilien unserer eigenen Marke Hi5 oder anderer Anbieter zurück. Nähte, Reißverschlüsse oder Schnitte schränken die Möglichkeit der Veredelung natürlich ein. Zudem bieten wir ihnen in unserer Produktion in Deutschland nur Veredelungstechniken an, die auch bei kleineren Auflagen bezahlbar sind. In Bangladesch lassen sich so gut wie alle Techniken realisieren. Ein großer Vorteil liegt hier in der Veredelung vor der Konfektionierung. So können z. B. die Zuschnitte eines Laufshirts vor der Konfektionierung bedruckt und daraufhin zusammengenäht werden. So entsteht ein Shirt im Alloverdruck.